Wussten Sie, dass unser Literaturkreis schon seit April 2009 besteht und dass wir in dieser Zeit bereits über 50 Bücher gelesen und besprochen haben?

6 – 8 Personen treffen sich regelmäßig einmal im Monat und  besprechen ein Buch. Der Literaturkreis wird moderiert und geleitet von einer engagierten Deutschlehrerin. Die Romane, die wir lesen, sind mal Klassiker, mal moderne Literatur und werden von der Gruppe gemeinsam festgelegt.


Beim nächsten Treffen besprechen wir gemeinsam das Buch: 

Termin/Buch

Wer mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen (sollte aber das Buch gelesen haben und sich bitte kurz vorher telefonisch anmelden).

Bücher, die wir bereits gelesen haben:

2017 2018
 Juli Zeh: „Unter Leuten“  Kazuo Ishiguro: „Was vom Tage übrig blieb“
 Robert Seethaler: „Der Trafikant“  Han Kang: „Die Vegetarierin“
 Sándor Márai: „Wandlungen einer Ehe“  Erich Kästner: „Fabian“
 Margaret Atwood: „Oryx und Crake  Elfriede Jelinek: „Die Klavierspielerin“
 Harper Lee: „Gehe hin, stelle einen Wächter  Jocelyne Saucier: „Ein Leben mehr“
 Daniel Speck: „Bella Germania“  Philip Roth: „Amerikanisches Idyll“
 Joel Dicker: „Die Geschichte der Baltimores  Wolfgang Herrndorf: „Tschick“

 

 Archiv (seit 2014 gelesene Bücher)