Wussten Sie, dass unser Literaturkreis schon seit April 2009 besteht und dass wir in dieser Zeit bereits über 50 Bücher gelesen und besprochen haben?

6 – 8 Personen treffen sich regelmäßig einmal im Monat und  besprechen ein Buch. Der Literaturkreis wird moderiert und geleitet von einer engagierten Deutschlehrerin. Die Romane, die wir lesen, sind mal Klassiker, mal moderne Literatur und werden von der Gruppe gemeinsam festgelegt.


                Beim nächsten Treffen besprechen wir gemeinsam das Buch:

                                                           Termin/Buch

Wer mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen (sollte aber das Buch gelesen haben und sich bitte kurz vorher telefonisch anmelden).

 

Bücher, die wir bereits gelesen haben:

 2019  2020
 Dieter Wellershoff: "Der Liebeswunsch"  Saša Stanišić: "Herkunft"
 Thomas Willmann: „Das finstere Tal“ Juli Zeh: "Leere Herzen"
 Jenny Erpenbeck: "Gehen, ging, gegangen"  Hermann Hesse: "Narziß und Goldmund"
 Elena Ferrante: "Meine geniale Freundin"  
 Benedict Wells: "Vom Ende der Einsamkeit"  
 Hans Fallada: "Jeder stirbt für sich allein"    

 Fredrik Backman:

"Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid"

 

 

 Archiv (seit 2009 gelesene Bücher)