Das Bildungs- und Integrationsprogramm wird um ein weiteres Modul erweitert. Das Projekt "UNSER RAUM" ist Teil des „Bildungsprogramm für Familien in besonderen Lebenslagen“, einem Programm der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg, ausgewählt und eigereicht durch das Mütterforum Baden-Württemberg e.V., dem Verband der unabhängigen Mütterzentren, Familienzentren und Mehrgenerationenhäuser. Für Ihre Unterstützung bedanken wir uns recht herzlich. 

"Spielend Chancen verbessern"

Mit Einladung zum Dialog:

Was können Eltern tun, damit ihre Kinder bessere Chancen auf eine gute Zukunft haben? In diesem Projekt wollen wir uns gemeinsam mit ausländischen Müttern mit folgenden Fragen beschäftigen:

Was brauchen Kinder wirklich?

Was sind ihre Bedürfnisse?

Wie lernen Kinder?

Wie, was und warum spielen Kinder?

Welche Spiele werden in Deutschland und in den Herkunftsländern in Familien gespielt?

Wie können Eltern sich gut mit ihren Kindern beschäftigen?

Was ist eine gute Erziehung?

Welche Grenzen müssen Eltern ihren Kindern setzen?

Wann und wie sind Medien sinnvoll für Kinder?

Was können Kinder allein und wofür brauchen sie die Hilfe ihrer Eltern?

Was können Eltern und Kinder in Ettlingen gemeinsam unternehmen?

Welche gesellschaftlichen Regeln brauchen wir für ein friedvolles Miteinander?

Der Kurs ist in einfacher Sprache gehalten und somit auch für Sprachanfängerinnen geeignet.

Kursleitung: Stefanie Benazzouz

Es ist als Teil des Bildungs- und Integrationsprogramms für Asylbewerberinnen gedacht und für diese kostenlos.

10 Termine freitags 09.30-11.30

 

Anmeldung über unser Büro